Mittwoch, 17. Oktober 2007

Vom Ölberg zum Toten Meer und zurück...

Am Morgen war ich noch in Jerusalem Arbeiten und am Nachmittag bade ich im Toten Meer. Wobei Baden wirklich übertrieben wäre. Das Wasser ist salzig, das war mir klar. Aber was das heißt war mir nicht so klar. Jede Stelle meiner Haut die Empfindlich ist brannte. Das Wasser ist so salzig, dass man es wirklich nicht lange aushält. Anschließend folgt noch das obligatorisch Einreiben mit diesem Schlamm, der so angenehm sein soll. Ich fand wir stanken extrem nach fauligen Eiern. Naja muss sein! Danach geht es wieder nach Jerusalem. Es dämmert schon. An Israelischen Siedlungen und Beduinen vorbeifahrend unterhalten wir uns mit einer israelischen Lehrerin, die wir am Straßenrand aufschnappt haben. Sie klärt uns über ihre Sicht des Nahostkonflikts auf, was wirklich sehr erhellend war. Mit den Details dieses Gespräches ließen sich Seiten füllen. Nur soviel, ihr Bruder hat ein Auge bei einem terroristischen Anschlag verloren. Somit ist klar wie viel Verständnis sie für die Palästinensische Seite aufbringen will und kann.

In Jerusalem angekommen, werfen wir sie an einer Bushaltestelle raus und fahren auf den Ölberg wo wir den Besuch von Herta Däubler-Gmelin erwarten. Sie hält einen Vortrag über Menschenrechte. Mit dem Input aus dem Gespräch im Auto wirkt diese Diskussion sehr steril und künstlich. Nach ein bisschen Smalltalk mit Frau Däubler-Gmelin und einem wunderschönen Blick über die hell erleuchtet Westbank, nehme ich meinen Schlafsack und lege mich schlafen.


Viele Eindrücke, wenig Erkenntnisse und massig Worthülsen.


Euer André

Kommentare:

Simeon hat gesagt…

Solangs nur Worthuelsen sind ;-)

Nadine hat gesagt…

Dein Bad im (Toten) Meer macht einen richtig neidisch, weil es warm aussieht, denn hier ist nu der Schnee da und Eiseskälte gleich mit. -3,5 °C waren es heute morgen und ich durfte die Scheiben meines Auto kratzen. Anschließend mit steifgefrorenen Fingern Auto fahren machte da keinen Spaß, aber die Sitzseitung hat mich dann wieder entschädigt - Grins!!!
Aber wenn du schon vorher weißt, dass du empfindliche Haut hast und das Tote Meer sehr salzhaltig ist ... ok, du mußtest halt doch ausprobieren und dann hattest du den "Salat".
Wünsche dir eine erfolgreiche Arbeitswoche. Bis bald
Nadine

Herr Hundekuchen hat gesagt…

auf dem Bild Bild siehst du aus wie eine bleiernde Ente ;)