Dienstag, 19. Februar 2008

Mal wieder Schnee...

Einen wunderschönen Guten Morgen, es schneit mal wieder. Eigentlich müsste ich um Neun im Beit Frankfurter sein, doch macht das bei diesen Witterungen wenig Sinn. Darum habe ich bei Aiva, meiner Chefin dort, angerufen und gefragt ob überhaupt schon jemand da wäre, sie sagte ich bräuchte mir keine Sorgen machen hier wäre niemand und sie sei sich ziemlich sicher, dass da heute auch niemand mehr käme. Damit meinte sie die alten Leute die immer von dem hauseigenen Bus abgeholt werden. Wenn die Stadtverwaltung von J’lem den Busverkehr schließt, fährt dieser auch nicht. Ich sage ihr, falls sie mich bräuchte soll sie mich anrufen, ich wäre dann in einer halben Stunde da. Da ich normalerweise von 9 bis 12 Uhr im Beit Frankforter arbeite, bleibt also noch das Beit Ben Yehuda. Dort muss ich dann so gegen 12:30 Uhr sein. Heute natürlich zu Fuß. Aber erstmal leg ich mich wieder hin. Es sei wohl etwas Besonderes wenn es in J’lem scheint, aber zweimal in einem Winter, das sei ist außergewöhnlich.

Rachel, sie ist fast jeden Tag im Beit Frankforter


Blick aus meinem Zimmer, heute morgen um 8 Uhr


Euer André

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Andre,
sollen wir dir Schneeschieber schicken oder lieber Tausalz!
Gruss Jürgen

André Nitzschke hat gesagt…

Ein paar Gummistiefel wären ganz gut... Ich habs jetzt auf Arbeit geschafft, die Busse fahren seit ner Stunde wieder...

aeauszwischendundw hat gesagt…

Na ist doch nicht schlecht...wer schläft nicht gern länger. Du sag mal kreist bei euch nach lustigen Trinkspielen der Elektrorasierer? Ist doch kalt im Schnee mit so nem kurzen Igelschnitt ;)

André Nitzschke hat gesagt…

Naja, wenn der Frisör drei Rasierer und nur eine Schere hat, kommt so ein Schnitt zu Stande... nicht sonderlich schick aber praktisch, war aber selber sehr erschrocken...